Zeit auf Vefko

Ich werde diesen Monat die 1’000 Stunden Marke an investierter Zeit in den Verein erreichen. Natürlich wurde diese Zeit nicht immer sehr produktiv genutzt. Ich denke dies kann ich mir auch erlauben, da ich vielfach während dem arbeiten auch Krank geschrieben war. Außerdem gibt es auch Arbeiten die nötig sind und die Produktivität durch Drittpersonen eingeschränkt wird.

Da ich nicht nur programmiere und auch teilweise Bürokram e.t.c. erledige habe ich doch etwas getan in dieser Zeit.

Falls wir einen stabilen Umsatz des Vereins erreichen, steht auch nichts im Wege einen Arbeitsvertrag abzuschließen. Jedoch steht dies noch offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.