Unfall und Coronatest

Ich war jetzt wieder mal ein paar Tage ausser Gefecht. Als ich von der Treppe stürzte habe ich mir drei Rippen gebrochen. Da ich Husten hatte und Asthmatiker bin, haben Sie mich auf den Corona Virus getestet. Ich musste zwei Nächte in Isolation verbringen. Dies ist sehr mühsam und anstrengend. Als Testergebnisse kamen, stellte sich heraus das ich kein Corona Virus habe d.h. dass ich negativ getestet wurde.

Das Kantonsspital Graubünden in Chur ist sehr leer. Am Eingang steht der Zivilschutz und lassen nur Berechtigte Personen rein. Der Zivilschutz hilft auch bei der Reinigung der Zimmer von Verdachtsfällen. Die Sitzordnung ist sehr streng es stehen sehr wenige Stühle im Restaurant. Die Mitarbeiter müssen alle einen Mundschutz tragen.

Raphael Bircher hat einen interessanten Beitrag über Corona geschrieben https://raphaelbircher.blog/. Ich denke den Leuten wird sehr viel Angst gemacht und durch die Sozialen Medien wird das noch zusätzlich gepusht. Natürlich bin ich froh kein Corona zu haben. Jedoch finde ich die Massnahmen sehr übertrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.