Klinik-Office

Ich bin bis jetzt auf der Suchtstation und hatte keinen Rückfall. Ich war anfangs mehrmals am Tag am erbrechen und bekam durch die Magensäure eine Entzündung der Speiseröhre. Deswegen war ich auch kurz im Kantonsspital. Mittlerweile geht es mir gut ich habe die Entzugs Phase endlich abgeschlossen und bin in der Stabilisierung. Ich war noch nie so lange auf einer Suchtstation.

Nun geht es mir wieder besser. Ich werde auch die Therapiephase angehen. Ob ich die drei Monate die möglich sind auch machen werde hängt von deren Nutzen ab. Ich war die letzten zwei Samstage zu Hause zur Erprobung. Es war nicht einfach aber ich habe es ohne Konsum geschafft.

Ich werde auch langsam wieder anfangen ehrenamtlich zu Arbeiten von der Station aus. Damit ich sehe ob die Arbeitsfähigkeit gegeben ist, was mir sehr wichtig ist. Ich nenne das mal Klinik-Office. Am Anfang rechnete ich mit maximal 3 Monaten insgesamt. Nun denke ich aber, dass mehr Zeit notwendig ist um den Alltag meistern zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.