Home Office

Für mich ist nun die Home Office Zeit zum größten Teil beendet. Der Arbeitgeber würde mich gerne wieder vor Ort haben und ich war damit einverstanden. Ab Dienstag werde ich wieder im Büro arbeiten.

Im Home Office ist die Produktivität meiner Erfahrung nach sehr instabil. Es gab Tage da konnte ich sehr gut arbeiten und auch länger als im Büro, dann gab es aber auch Tage, an denen ich kaum oder gar nicht gearbeitet habe. Es kam vieles dazwischen und bei mir war es so, dass ich eher mal im Bett liegen lag, bei leichten Krankheitssymptomen.

Der soziale Kontakt muss durch das Home Office leiden. Das kann auf Dauer auch nicht gesund und zufriedenstellend sein. Ich gehe nächste Woche gerne ins Büro allein um mich mit meinen Mitarbeitern auszutauschen. Die meisten von Ihnen waren ohne Unterbruch im Büro.

Die Zusammenarbeit ist in unserem Fall notwendig. Im Büro kann man sich auch schneller und unkomplizierter austauschen als das heutzutage zu Hause möglich ist. Natürlich gibt es Videocalls, E-Mail, Telefon und weiteres. Dies ist jedoch nicht das gleiche wie ein Einzelgespräch.

Ob ich dennoch teilweise zu Hause arbeiten werde, kann ich noch nicht sagen. Ich werde auf jeden Fall mehr Zeit bei der Arbeitsstelle verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.