Demo Songtext Copyright Marc Disch

Pendeleffekt

Auch wenn du im Moment ganz unten liegst, denk an den Pendel, der dich wieder nach oben zieht.

Ein auf und ab das Leben lang, finde deine Mitte und schwenke dann, nur noch nah am Schwerpunkt dran.

Nach jedem Tief folgt ein Hoch. Für jedes lachen gibst ein heulen, für jeden armen einen reichen.

Steig nur so hoch du auch zu fallen wagst.

Ein auf und ab das Leben lang, finde deine Mitte und schwenke dann, nur noch nah am Schwerpunkt dran.

Keine Ziele, keinen Halt verschwende nicht deine Zeit.

Lass es raus und fühle dann wie dies auch entspannen kann.

Mach doch mal den ersten Schritt und zeig allen, das du anders bist. Hilf doch mal bei denen wo es nötig ist.

Ein auf und ab das Leben lang, finde deine Mitte und schwenke dann, nur noch nah am Schwerpunkt dran.

Strebe nicht den Durchschnitt an fühl dich frei und denk daran, ändern kann nur jener Mann, der nicht anstrebt „normal“ zu sein.

Keiner der nicht wirkt wie jeder Mann. Wird behandelt, bis er dann, vom System ausgebeutet werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.